Mittwoch, 7. Dezember 2016

Kein Millionär zu Weihnachten von Nicole König und Emily Fox

Buchempfehlung und meine Rezi zu:
Kein Millionär zu Weihnachten
von
Nicole König und Emily Fox
Die chaotische, amüsante, humorvolle, augenzwinkernde Antwort auf alle Millionärromane.
Molly Granger vermittelt mit ihrer kleinen Firma „Cleaning Princess" Reinigungskräfte an die New Yorker High Society. Bei ihrem Job, und mit ihrem wohlhabenden Ex-Freund Donald, hat sie schon vieles erlebt und eines ist ihr klar: Ein Mann mit Geld kommt ihr nie wieder ins Haus, geschweige denn in ihr Bett. Dafür sind die Erfahrungen, die Molly mit dieser oberflächlichen Spezies machen durfte, alles andere als positiv.
Dave Fielding ist Self-Made Millionär und ein Womanizer, wie er im Buche steht. Er sucht keine Frau fürs Leben, da diese meist nur hinter seinem Geld her sind und schon gar nicht kurz vor Weihnachten, dem Fest der heuchelnden Friedlichkeit!
Was passiert, wenn beide aufeinandertreffen und feststellen, dass die Vorurteile sich in Luft auflösen, sobald Gefühle ins Spiel kommen?
Merry Christmas!

Meine Rezi:
Ein sehr gelungenes Cover, ich bin begeistert von Motiv und Farbauswahl. Der Titel psst sich super ins Gesamtbild ein und somit wirkt es sehr Ansprechend.
Der Klappentext ist sehr gut gewählt, er ist super formuliert und macht sofort Lust zum lesen dieser Story.
Die Beiden Autorinnen haben es sehr gut geschafft diese Story zu schreiben, er wirkt wie aus einer Feder und ist sehr füssig und locker geschrieben. Modern und Jugendlich macht es total Spaß sie zu lesen. Eine super leichte Lektüre, die für super gute Unterhaltung sorgt. Eine Liebesgeschichte der anderen Art. Ein bisschen Schmunzeln, ein bisschen Daumen drücken das sie sich bekommen.
Tolle Protagonisten, die so Unterschiedlich sind und sich doch bekommen sollen! Sie sind sehr authentisch und Bildlich beschrieben. Die gesamte Story ist sehr Lebendig und Bildlich geschrieben so das man immer mitten im Geschehen ist.
Es weihnachtet...mir hat diese Story sehr gut gefallen, Gefühle, Spaß und ein bisschen Dramatik genau die richtige Mischung.
Eine Lesejunkie-Lese-Empfehlung
 <3

Irrepressible Desire: Liebesroman (Manhattan Love Stories 2) von Mila Summers

Lesejunkie-Buchempfehlung und meine Rezi für:
Mila Summers
Irrepressible Desire: Liebesroman (Manhattan Love Stories 2)
Nur kurze Zeit für 0,99€, danach 3,99€
Prudence fährt nach New York, um mit ihrer Mom und ihrer Schwester Hope Weihnachten zu feiern. Im Gepäck hat sie einen Brief, dessen Inhalt sie bis ins Mark erschüttert. Plötzlich ist alles wieder da, was die Staubschicht der Vergangenheit gerade erst bedeckt hat.
Weder Geld noch Ruhm sind Bradley wichtig. Der Juniorchef einer millionenschweren Holding würde alles dafür geben, die furchtbaren Bilder, die ihn verfolgen, aus seinem Kopf zu vertreiben.
Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe …
Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden.
Allerdings erzählen Band 1 und 2 die Geschichte der beiden Schwestern Hope & Prudence.
Bisher aus der Reihe Manhattan Love Stories erschienen:
Irresponsible Desire (Band 1)

Meine Rezi: Ein sehr Ansprechend gestaltetes Cover, welches einen sehr großen wiedererkennungswert zum ersten Buch der Manhattan Love Stories. Der Titel passt sich sehr schön ins Gesamtbild ein und auch die Farbgestaltung sieht super aus.
Der Klappentext ist sehr gut Formuliert, man bemerkt gleich das es eine sehr spannende, fesselnde Story werden wird. Mich macht sie sofort Neugierig den ich Liebe Drama und große Gefühle.
Ich werde nicht spoilern, das mache ich nie, lest diese Story doch einfach selber.
Der Schreibstil begeistert mich, sehr flüssig und locker lesbar. Fesselnd und emotional, lebendig und modern. Der Spannungsbogen zieht sich ganz wunderbar durch diese Story, fesselt mich beim lesen so sehr das ich es kaum zur Seite legen konnte.
Die Protagonisten sind sehr Bildlich beschrieben. Eine schüchterne Frau die kämpft um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, ein Mann der von seiner Vergangenheit verfolgt wird, kann das gut gehen?(Ich werde es nicht verraten)
Ein wiedersehen der Protagonisten des ersten Teil gefällt mir auch sehr gut, so erfährt man auch wie es mit ihnen weiter geht. Und auch wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, kann dieser Teil ganz Wunderbar lesen.
Es ist der Autorin super gelungen eine Spannende, emotionale und sehr fesselnde Story zu schreiben. Sehr bewegend, sehr mitreißend hat mich diese Story begeistert.
5 Lesejunkie Sterne für diese tolle Story 
<3

Catch my Dreams von Sally Thomas

Absolute Lesejunkie
Lese-Empfehlung
 <3 <3 <3
Ich liebe diese unfuckingfassbar tolle Story <3
Catch my Dreams
von
Sally Thomas
Molly Adams ist müde vom Leben. Mit dem Gefühl im Herzen, ihre Träume verloren zu haben,
schleppt sie sich nur noch von einem Tag zum anderen. Enttäuscht von den Menschen und
gefangen in einer unglücklichen Ehe, kämpft sie mit ihrer inneren Leere und den Stolpersteinen,
die das Schicksal ihr immer wieder in den Weg legt. Doch es gibt ein Licht in ihrem Leben.
Dorian ist Mollys große Liebe, aber ihr Pflichtgefühl gegenüber ihrem Mann, und ihre Angst davor,
neue Wege zu gehen, halten sie davon ab, ihrer Sehnsucht nachzugeben, und endlich ihrem
Herzen zu folgen. Sie wehrt sich gegen ihre wahren Gefühle, doch dann überschlagen sich die
Ereignisse, und Molly findet sich plötzlich auf dem schweren Pfad der Selbstfindung wieder.
Catch my Dreams
Es gibt nur eine wahre Liebe!
288 Buchseiten ca. 62.000 Wörter
Kleiner Mini-Ausschnitt <3
So oft schon hatte ich versucht, mich gegen seine übermenschliche Anziehungskraft zu wehren, doch jedes Mal hatte ich kläglich versagt. Wir wurden voneinander angezogen, wie die Motten vom Licht. Es führte immer wieder zu einem Taumel aus Verlangen und Leidenschaft, doch wir wussten, unsere Art von Liebe, die wir füreinander empfanden, war eine der zerstörerischen Sorte. Auch wenn die tiefen Gefühle, die wir füreinander empfanden, uns immer wieder auf magische Weise zusammenbrachten, so waren es die gleichen, die dazu führten, dass wir uns wieder trennten. Es war hoffnungslos, und ich wusste es, ebenso wie Dorian.
Eine traumhafte Liebesgeschichte

Montag, 5. Dezember 2016

Catch my Dreams von Sally Thomas


Lesejunkie-Buchempfehlung und meine Rezi
heute schreibe ich euch eine Buchempfehlung die mir sehr am Herzen liegt, Eine ganz tolle Story einer ganz tollen Autorin, die es Wert ist gelesen zu werden !!!
Catch my Dreams
von
Sally Thomas 

Molly Adams ist müde vom Leben. Mit dem Gefühl im Herzen, ihre Träume verloren zu haben,
schleppt sie sich nur noch von einem Tag zum anderen. Enttäuscht von den Menschen und
gefangen in einer unglücklichen Ehe, kämpft sie mit ihrer inneren Leere und den Stolpersteinen,
die das Schicksal ihr immer wieder in den Weg legt. Doch es gibt ein Licht in ihrem Leben.
Dorian ist Mollys große Liebe, aber ihr Pflichtgefühl gegenüber ihrem Mann, und ihre Angst davor,
neue Wege zu gehen, halten sie davon ab, ihrer Sehnsucht nachzugeben, und endlich ihrem
Herzen zu folgen. Sie wehrt sich gegen ihre wahren Gefühle, doch dann überschlagen sich die
Ereignisse, und Molly findet sich plötzlich auf dem schweren Pfad der Selbstfindung wieder.
Catch my Dreams
Es gibt nur eine wahre Liebe!
288 Buchseiten ca. 62.000 Wörter

Meine Rezi: 
Das Cover ist einfach nur Traumhaft, man bemerkt das es mit sehr viel Liebe gestaltet wurde. Farbauswahl, der Schriftstil des Titels alles paßt herrvoragend zusammen, es wirkt sehr stimmig und Ansprechend. Motiv und Farbauswahl sind sehr gelungen. Einfach nur Wahnsinn. Es paßt sehr gut zur Geschichte was ich echt klasse finde.
Der Klappentext ist sehr gut gewählt, dazu sehr gut formuliert. Er macht gleich Lust auf die Story und ist sehr schön Aussagekräftig.
Ich spoiler nie, werde es auch jetzt nicht machen.
Lest sie doch bitte unbedingt selber, Einfach weil diese Story so unglaublich-Einmalig ist.
Es ist eine ganz besondere Story, ein nicht einfaches Leben, eine großeLiebe und tiefe Gefühle. 
Der Schreibstil ist sehr gelungen, flüssig geschrieben macht es großen Spaß dieser Geschichte zu folgen. Seite für Seite fliegt beim lesen an mir vorbei, ich kann sie kaum zur Seite legen, die Worte wollen von mir verschlungen werden.
Die Protagonisten, die Situationen und Spielorte sind so Bildlich geschrieben das ich das Gefühl habe mitten in der Story drin zu sein, ich lebe mit fiebere mit Molly, zitter mit Dorian und wünsche mir immer und immer wieder das alles gut geht, das sie sich bekommen. Das sie die richtigen Entscheidungen treffen.
Die Autorin schafft in dieser Geschichte, was nur wenige schaffen, ich lebe mit, bin gefangen in ihren Worten.
Eine tolle, sehr emotionale, sehr Gefühlvolle Story die mir ans Herz gegangen ist, die ich immer mal wieder lesen werde einfach weil sie so Real, so Liebevoll und authentisch ist.
Von mir gibt es 5 Lesejunkie-Sterne und eine absolute Lese-Empfehlung 
Ich liebe die Story von Molly und Dorian und ihr solltet sie nicht verpassen.

https://www.amazon.de/Catch-my-Dreams-Sally-Thomas-ebook/dp/B01NCEQHZA/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1480970439&sr=1-1

Dienstag, 29. November 2016

Stargast ! Stargast ! Stargast ! Stargast ! Stargast !

                        Autoren – Interview für den Lesejunkie!

Name?
Irgendwie logisch, oder?
Christine Eder  

Geburtstag?       Okay, nicht? Dann vielleicht nur dein Alter? 
21.Dezember 1982

Beschreib dein Gewicht?Figur?
Okay, sowas fragt man nicht, aber ich bin sooooo neugierig!
Oh-oh… So wie manche Menschen über ihr Gewicht nicht reden oder ihre Waage nicht sehen wollen, so geht’s mir eigentlich auch. Ich bin und war immer klapperdürr und untergewichtig – und nein, ich bin nicht magersüchtig (werde immer gefragt *Lach*) Ganz ehrlich, ich wiege mich selten und habe auch aufgehört um die Gewichtszunahme zu kämpfen, damit der Zeiger auf der Waage endlich über die Zahl 50 klettert.

Bist du Verliebt?Verlobt?Verheiratet?
Ich bin seit 10 Jahren verheiratet, mit dem Mann, den ich über 20 Jahre kenne – Und zwar in- und auswendig kenne *hehe*

Kinder? Wenn ja, wieviele?
Ich habe 2 Söhne (8 und 5,5 Jahre) und 1 Tochter (3 Jahre)

Hast du ein Haustier?
Nein, ich habe mal einen Kater gehabt, den ich wegen Umzug abgeben musste
Wie heißt dein Haustier? Oder wie würde es heißen wenn du eins hättest?
Mein Kater hieß/heißt (er lebt noch) - Leo
Was ist dein Lieblingstier?
Katzen und schwarze Panter

Welche Hobbys hast du außer schreiben?
Ich bastele gerne (besonders in Weihnachtszeit wie z. B. Adventskränze), früher habe ich gerne Klavier gespielt und sehr viel gemalt (heute male ich nur mit meinen Kindern), Sport (was leider in letzter Zeit so ziemlich leidet), Musik hören, Filme schauen, Bücher lesen und natürlich auch schreiben J

Es scheint die Sonne 

von
Christine Eder

Lavinia kehrt in die Wohnung ihrer Mutter zurück, die sie vor einem halben Jahr verlassen hatte, als diese plötzlich an einem Herzinfarkt verstarb. Während ihrer Trauer hat sie bei ihrem besten Freund und seiner Mutter gelebt.
Die Sehnsucht nach ihrer Mutter lässt jedoch nicht nach, und eines Tages sieht Lavinia sie des Nachts in der alten Wohnung. Und nicht nur das: Seit ihrer Rückkehr sieht sie in ihren Träumen auch einen Mann. Sie träumt fast jede Nacht von ihm und beginnt sich in ihn zu verlieben. Ihre Träume kehren sich nach außen. Realität und Traum scheinen zu verschwimmen. Denn das, was sie mit dem Mann in ihren Träumen sieht und erlebt, ist ihre eigene Zukunft.


https://www.amazon.de/scheint-die-Sonne-Christine-Eder-ebook/dp/B01BPOV4QI/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1480359728&sr=1-2&keywords=christine+eder
Welche Lieblingsfarbe?
Blau, Dunkelblau.
Hast du irgendeinen Spleen/Tick?
Hm … Da muss ich mein Mann fragen, ich würde es ja selbst nie zugeben *haha* … Oh, tatsächlich – Unterlippe kauen/beißen … *Lach* Stimmt, das mache ich, wenn ich in Gedanken oder nervös bin. Und dann muss ich von meinem Mann immer anhören: „Du kaust auf deiner Lippe!“ oder „Hör auf auf deine Lippe zu beißen!“

Sammelst du irgendetwas?
Ja, die gemalten Bilder von meinen Kindern J Als Kind habe ich meine Zeichnungen und Bilder auch gesammelt, sowie Postkarten und BonBonspapier

Was ist dein Lieblingsessen?
Ich habe nicht wirklich ein Lieblingsgericht. Ich mag alles was viel Gemüse hat
Was trinkst du am liebsten?
Latte Macchiato oder Kaffee, sonst Kakao oder Tee am Abend
Hier habe ich mal einen Ausschnitt aus der Story für euch : 
wollt ihr Lavinia und ihre Freunde kennenlernen?
Dann ladet euch das e-book "Es scheint die Sonne" runter. 

„Hey, Wei!“, rief Eric von seinem Butterfly. Wir drehten uns zu Wei um, der gerade Liegestütze machte. „Weiter runter!“, wies Eric ihn an und trank einen Schluck aus seiner Wasserflasche. 
„Kann ich nicht! Drunter liegt in meiner Vorstellung mein Baby“, frotzelte er und sah dabei zu Helen. Genüsslich ließ er sich runtergleiten und kam dann mit einem begehrlichen Stöhnen wieder hoch. Die Jungs lachten und ich musste zugeben, ich fand es auch lustig.
„Vollidiot! Lass mich in Ruhe!“, fauchte Helen Wei an. „Auch in deiner Vorstellung!“ Wei verdrehte seine Augen, als ob er einem Koitus nahe wäre und ließ sich wieder geräuschvoll hinab.
Eric und ich mussten wieder lachen. Helen wandte ärgerlich ihren Blick von ihm ab. Wir beruhigten uns und ich verfiel wieder in meine Grübeleien über Yves.
„Oh …. mein … Gott!“, kreischte Helen, was mich aus meinen Gedanken riss. Ich sah sie erschrocken an. Sie drückte mit Daumen und Zeigefinger die Haut an ihrem Oberschenkel zusammen. „Ist das Cellulite?“ Sie blickte mich panisch an.
„Oh Maaaann, Helen! Das ist vollkommen normal!“
„Neinneinnein, bitte nicht!“, hyperventilierte sie.
„Ja, press ihn noch mehr, dann kommt vielleicht eine Orange raus“, zog ich sie auf.
Sie sah mich entsetzt an. „Das ist nicht witzig! Ich muss mich mehr anstrengen. Ich gehe noch mal auf den Stepper“, verkündete sie und blätterte in ihrem Handy, um sich ein Musikalbum rauszusuchen, das sie währenddessen hören wollte.
Ich beobachtete sie dabei und sah plötzlich einen Mann auf einem Cover. „Warte! Warte! Warte!“, schrie ich. Sie schaute mich an und hörte auf zu blättern. „Zurück!“, befahl ich und begann sogleich selbst mit dem Finger über ihr Handy zu fahren, um zurückzublättern, bis ich wieder das Foto vor mir hatte. Verblüfft starrte ich es an.


Und weiter geht es mit Christine 
Was hörst du gerne für Musik?
Ich höre eigentlich so ziemlich alles von Klassik bis Hip-Hop, aber viel mehr Rockmusik
Lieblingslied?
Zu welchem du total ausflippen kannst!
Viele … wie soll man sich da festlegen? *Hehe* Ich bin überfragt … Was ich viel höre, sind die Songs von Linkin Park, Muse oder Metallica. Zu einem oder anderem kann ich auch ausflippen – hängt von meiner Laune ab *Lach*

Hast du eine Lieblings-Fernseh-Serie?
Friends und Big Bang Theory
Lieblings Kinofilm?
So einen richtigen Schmachtfetzen vielleicht?
Erin Brockivich. Aber einen zum Schmachten - Julia und Romeo

Hast du einen Lieblings-Autoren?
Außer dir selber? Hüstel, lach!
Viele … aber ganz oben steht Nikolas Sparks J
Welches Buch ist dein Lieblings-Buch?
Welches Buch hat dich tief Berührt?
„Wie ein einziger Tag“ von N. Sparks. Das war das erste Buch, das ich von ihm gelesen habe und habe auch eine Gemeinsamkeit entdeckt – das Genre „Liebesdrama“. Das ist das, was ich gerne lese und in dem Genre auch schreibe. Dieses Buch hat mich auch so sehr berührt und in meinen Erinnerungen hängen geblieben.

Nenne mal 2 Namen die du magst:
Meine Lieblingsnamen habe ich meinen Kindern gegeben: Vincent, Ewan und Lavinia

Hast du einen Lieblings-Witz?
Nicht wirklich, aber ich erzähle eins trotzdem… Vater mit dem Sohn sind in einer Sauna. Der Sohn beginnt rumzualbern und mit den Füßen über den nassen Fliesen zu schlittern. Plötzlich stolpert er und greift beim Fallen nach dem Beststück seines Vaters. Der Vater schneidet aufgrund des unvorstellbaren Schmerzes eine Grimasse und spricht: „Siehst du Söhnchen, wärst du jetzt hier mit Mama, hättest du dir jetzt den Kopf aufgeschlagen!

Urlaub am Strand?`oder Stadt?
Ich liebe beides. Aber ein Strandbesuch im Sommer ist ein Muss J

Landleben/Stadtmensch?
Ich liebe Landleben, doch so wie ich manchmal überdreht bin, muss ich auch unter die Menschen *haha*

Lieferservice? Oder selber kochen?
Ich bevorzuge selbst zu kochen. Lieferservice gibt’s bei uns immer seltener, nur in Ausnamefällen

Putzfrau oder selber schrubben?
Ich bin eine kleine Hausfrauen-Schlampe, aber psssst.
Schön wär’s eine Putzfrau zu haben, mit meinen drei Kindern *Lach* Da komme ich in letzter Zeit mit putzen schon gar nicht mehr hinterher


Couchpotato oder Partybiene?
Es ist schon etwas her, als ich eine Partybiene war (vor vier Jahren *wuahahaha*) Es kommt auf meine Laune an, manchmal kann ich wirklich ein Couchpotato sein und manchmal packt es mich auch mal auszutobben (auch wenn dafür kein Anlass gibt *Hahaha*)

Lieblings-Farbe?
Ich kann mich ja nie für eine entscheiden!
Eigentlich blau oder dunkelblau. Wenn es aber um Kleidung geht, dann manchmal auch rot oder braun (das passt besser zu meinen braunen Augen ;-))

Lieblingssportart? Treibst du selber Sport?
Früüüher, als ich jung war *hehe* Ich habe mit 16-20 Jahren sehr aktiv Sport, wie Joggen und Muskeldehnung oder Muskelaufbauende Übungen, gemacht – wollte mein Gewicht erhöhen *Lach*, was aber dennoch etwas funktioniert hat. Danach und als die Kinder kamen habe ich es bei Gelegenheiten mal Gymnastik gemacht, mal gejoggt. Seit ich aber drei Kinder habe, finde ich kaum Zeit für mich, und mache selten nur noch Gymnastikübungen, aber vielmehr, wenn es meine Muskeln verlangen, weil ich Spannungen bekomme.

Wie bist du zum schreiben gekommen?
Ich weiß das fragen sie alle!
Ich hatte schon immer als Kind fantasiert und irgendwelche Situationen oder Dialoge erfunden. Im Jugendalter habe ich begonnen mir das alles aufzuschreiben. Es war mir aber peinlich gewesen es jemandem zu erzählen und behielt ich es immer für mich. Bis mein Mann vor fünf Jahren meine Notizen entdeckt hatte und mich angespornt hat es zu versuchen meine Geschichten zu veröffentlichen. Und da es jetzt der Anfang mit „Es scheint die Sonne“ so gut geklappt hat, werde ich auch weiterhin versuchen meine bereits fertigen Geschichten nach und nach zu veröffentlichen. Der zweite Roman liegt bereits beim Lektorat und der dritte Dialogie-Roman ist auch bereits für Lektorat fertig J


Verändert sich deine Persönlichkeit durch deinen Erfolg?
Nein. Aber ich habe auch noch nicht so einen Erfolg, dass mich jemand auf der Straße oder im Café erkennt. Ich würde mich aber nicht verändern, da bin ich mir sicher – ich bin nicht so eine Persönlichkeit. Ich würde ich bleiben. Schließlich sind die Autoren, wie z. B: Nikolas Sparks oder Cornelia Funke, auch gewöhnliche Menschen mit gewöhnlichem Alltag, wie wir J

Was würdest du gerne mal schreiben?
Was ich noch gerne ausprobieren möchte ist Fantasy oder Romantasy zu schreiben. Ich habe zwar davon auch bereits Notizen liegen, nur traue ich mich noch nicht wirklich ran.

Zweifelst du beim schreiben manchmal an dem was du schreibst?
Oh ja! Fast immer. Selbst wenn es mir schon zig Leute sagen: „Es ist gut“, kommen bei mir dennoch noch Zweifel.

Nerven dich Blogger wie ich wenn sie dich anschreiben?
Ehrliche Antwort bitte, ich kann das ab!
Ganz ehrlich – Ich glaube, ich nerve Blogger viel mehr *Lach* Mich hat noch gar keine Blogger genervt. Im Gegenteil, für das Arrangement und die Hilfsbereitschaft, dass die Blogger uns Autoren entgegenbringen, finde ich große Weltklasse und möchte mich bei ihnen von ganzen Herzen bedanken <3

Lebensweisheit oder Spruch der dir was bedeutet?
Nie aufgeben, hast du ein Ziel vor Augen, dann verfolge ihn! Das begleitet mich und baut mich auf, seit ich vor 20 Jahren nach Deutschland kam.

Stecken in deinen Storys immer ein Stück von Dir?
Nicht in allen. In einigen Geschichten, die noch nicht veröffentlicht sind, aber bereits fertig geschrieben sind, ist mal weniger, mal mehr auch von mir oder meinem Charakter drin. Was ich aber in meine Geschichten auch reinbringe, sind erlebte Situationen oder Dialoge ;-)

Treffen wir dich auf Buchmessen? Wenn ja, wo?
Ich muss ja Autogramme abstauben und dich drücken!
Momentan komme ich schwer raus, da der Alltag mit Hauptjob und Kindern mich völlig verschlingt L

Wie wichtig findest du Werbung auf FB Seiten wie der meinen?
Blog-Beiträge über dich?
Sehr wichtig. Besonders seitdem FB die Reichweite dreifach eingeschränkt hat – daher nerve ich ja auch Blogger *Lach* - Und auch hier finde ich es total schön, dass sie gerne bereit sind einem zu helfen <3

Die Links zu deinen FB-Seiten oder deinem Blog!?

Waren die Fragen schlimm?
Nein, sie waren locker J
Okay dann hab ich hier noch zwei, hahaha
Wie stellst du dir deine Zukunft vor?
Meine Zukunft … oh, jeee … Ich denke zwar nicht, dass wir die Generation sind, die lange leben wird, aber ich wünsche mir meine Kinder aufwachsen sehen zu können, dann auf deren Hochzeit mal zu feiern und wenn ich dann noch lebe, die Enkelkinder in meinen Armen zu halten.

Was hälst du von Schleimern?
Aber verblüffend, wie weit damit die Menschen kommen können *hahaha* Ich persönlich sage ehrlich wenn mir etwas wirklich gefällt, und wenn nicht, dann sage ich auch die Wahrheit oder lieber nichts, als zu schleimen. Extra jemanden etwas schönreden, was nicht stimmt, ist nicht meins.





Montag, 28. November 2016

Sonnenschein und Finsternis (Boston Berserks 6) von Aurelia Velten.

Lesejunkie-Buch-Empfehlung und meine Rezi zu:
Sonnenschein und Finsternis (Boston Berserks 6)
von
Aurelia Velten
Honey-Blue Oh ist Physikerin. Sie hat nicht nur den wohl absurdesten Namen der Welt, sondern auch noch eine Mutter, die ihr schon immer das Gefühl gibt, zu schlau und karrierefixiert zu sein. Davon hat sich Honey-Blue nie beeinflussen lassen, bis sie schließlich von ihrem Freund für eine andere sitzen gelassen wird. In einem Anflug von Wahnsinn verwandelt sie sich in genau das dumme Blondchen, das sich ihre Mutter immer zur Tochter gewünscht hat.
In einer Bar trifft sie auf den mürrischen Profibasketballspieler Timothy Gray. Eigentlich hätte es nur ein One-Night-Stand sein sollen, doch am nächsten Morgen ist Tim nicht bereit, Honey-Blue gehen zu lassen. Ihre Frohnatur lässt seine inneren Dämonen endlich verstummen.
Je näher sich die beiden kommen, desto schwerer fällt es Honey-Blue jedoch, ihre Rolle aufrechtzuerhalten …
Meine Rezi:
Ohhhhh.....was für eine Wundervolle Story !
Das Cover ist sehr schön gestaltet und fällt durch die Farbauswahl auch gleich auf. Der Titel ist toll ins Gesamtbild eingepasst und der Klappentext ist eindeutig verlockend formuliert. Ich musste diese Story unbedingt lesen( habe alle vorherigen Teile auch verschlungen).
Ich werde nicht spoilern, das mache ich nie, lest diese tolle Story doch einfach selber, es lohnt sich.
Wow....eine tolle Story mit einem tollen Thema.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, die Story lässt sich leicht und locker lesen und macht unglaublich Spaß. Sie ist gleichzeitig sehr fesselnd formuliert.
Tolle Protagonisten, sie sind sehr toll Beschrieben, mein Kopfkino kann sie sicht toll vorstellen. Bildlich und sehr authentisch erzählen sie ihre Geschichte. Beim lesen treffe ich alte Bekannte wieder, sie habe ich in den vorherigen Teilen Kennengelernt, toll es ist eine Freude. Im Hintergrund erzählt diese Story noch die Geschichte eines zweiten Pärchens, welches man auch in vorherigen Teilen kennt, es passt in diese Story und ich vermute diese zweite Story geht auch weiter.......
Ich habe diese Story verschlungen, sie ist Dramatisch, gleichzeitig hat sie einen gewissen Humor..... ich sage nur Honey-Blue Oh und Dame der Nacht, lasst euch Überraschen was es damit auf sich hat. Mich hat sie sehr begeistert, tolle Thematik, Freundschaft, Liebe, Drama, Humor und Liebe....ganz viele Emotionen und soooooooo tolle Situationen !
Von mir gibt es 5 verdiente Lesejunkie Sterne 
<3

Freitag, 25. November 2016

Neuerscheinungen ! Neuerscheinungen !

Kein Millionär zu Weihnachten

von
Nicole König und Emily Fox
Die chaotische, amüsante, humorvolle, augenzwinkernde Antwort auf alle Millionärromane.

Molly Granger vermittelt mit ihrer kleinen Firma „Cleaning Princess" Reinigungskräfte an die New Yorker High Society. Bei ihrem Job, und mit ihrem wohlhabenden Ex-Freund Donald, hat sie schon vieles erlebt und eines ist ihr klar: Ein Mann mit Geld kommt ihr nie wieder ins Haus, geschweige denn in ihr Bett. Dafür sind die Erfahrungen, die Molly mit dieser oberflächlichen Spezies machen durfte, alles andere als positiv.

Dave Fielding ist Self-Made Millionär und ein Womanizer, wie er im Buche steht. Er sucht keine Frau fürs Leben, da diese meist nur hinter seinem Geld her sind und schon gar nicht kurz vor Weihnachten, dem Fest der heuchelnden Friedlichkeit!
Was passiert, wenn beide aufeinandertreffen und feststellen, dass die Vorurteile sich in Luft auflösen, sobald Gefühle ins Spiel kommen?

Merry Christmas!

https://www.amazon.de/dp/B01MYRXVVB/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1480094911&sr=1-2

"Die Schwestern von Aurich"
von 
Ele Wolff


Der neue ergreifende Ostfrieslandroman von Ele Wolff hat die Trennung eineiiger Zwillinge nach der Geburt zum Thema!
Leben sie identische Leben? Ähneln sie sich in ihrem Verhalten zum Teil verblüffend? Fenna begibt sich auf die Suche nach ihrem fehlenden zweiten Ich und nach der Frage:
Warum?
[...]Fenna war nach dem Fund der Mappe in Boomgaardens Haus direkt mit einem Taxi zu ihrer Freundin gefahren. Die Unterlagen hatte sie in ihrer Tasche versteckt, damit Gneupel sie nicht sah. Insa wollte natürlich sofort wissen, was los war, als ihre Freundin vollkommen durcheinander vor ihr stand. Fenna bat ihre Freundin, sich ein bisschen zu gedulden. Sie würde ihr am nächsten Tag alles erzählen.
Jetzt saß Insa vor ihrer Freundin, zündete sich eine Zigarette an und wollte endlich wissen, warum Fenna so Hals über Kopf hier aufgetaucht war. »Aber du bist ja wohl nicht deswegen so durch den Wind, nur weil du nicht im Büro warst? Ich will jetzt wissen, was los ist.«
Fenna stand auf, holte die rote Mappe aus ihrer Tasche und reichte sie Insa. »Hier, sieh dir das an.« Insa öffnete die Mappe und sah sich die verschiedenen Schriftstücke an. »Das sind ja zwei Geburtsurkunden. Ach, wie komisch, das sind ja Zwillinge und am selben Tag geboren wie du.« Sie sah sich das nächste Schriftstück an. Es war die
Adoptionsurkunde. »Fenna. Soll das heißen, dass du ...?« [...]
+++Von einem Moment auf den anderen steht das Leben von Fenna Janssen auf dem Kopf. Durch Zufall findet die junge Frau aus Aurich heraus, dass sie als kleines Kind adoptiert wurde. Ihr leiblicher Vater hatte Ostfriesland gemeinsam mit Fennas Zwillingsschwester in Richtung Kanada verlassen.
Sind ihre leiblichen Eltern noch am Leben? Wo lebt ihre Zwillingsschwester heute? Was ist damals geschehen, dass sie von ihrer Familie in Aurich zurückgelassen wurde? All die Fragen lassen Fenna nicht mehr los, und so begibt sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Schon bald ist sie kurz davor, ihre Schwester ausfindig zu machen, als das Schicksal erneut zuschlägt …+++
#Ostfriesland #Aurich #Ostfrieslandroman

https://www.amazon.de/Die-Schwestern-Aurich-Ostfriesland-Roman-ebook/dp/B01MQNB1SD/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1480095029&sr=1-1&keywords=ele+wolff

Wollsockenwinterknistern: 

(K)ein Weihnachtsroman

Die neue romantische Komödie der Bestsellerautorin Karin Lindberg
Die Taschenbuchausgabe hat ca. 230 Taschenbuchseiten.
Dieser Roman ist in sich abgeschlossen und gehört nicht zu einer Serie.
https://www.amazon.de/dp/B01N3SC6LI/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1480095143&sr=1-1&keywords=neuerscheinungen+2016

Irrepressible Desire: Liebesroman (Manhattan Love Stories 2) 

von Mila Summers 

Nur kurze Zeit für 0,99€, danach 3,99€

Prudence fährt nach New York, um mit ihrer Mom und ihrer Schwester Hope Weihnachten zu feiern. Im Gepäck hat sie einen Brief, dessen Inhalt sie bis ins Mark erschüttert. Plötzlich ist alles wieder da, was die Staubschicht der Vergangenheit gerade erst bedeckt hat.
Weder Geld noch Ruhm sind Bradley wichtig. Der Juniorchef einer millionenschweren Holding würde alles dafür geben, die furchtbaren Bilder, die ihn verfolgen, aus seinem Kopf zu vertreiben.
Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe

Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden.
Allerdings erzählen Band 1 und 2 die Geschichte der beiden Schwestern Hope & Prudence.

Bisher aus der Reihe Manhattan Love Stories erschienen:
Irresponsible Desire (Band 1)

https://www.amazon.de/Irrepressible-Desire-Liebesroman-Manhattan-Stories-ebook/dp/B01N0I54RE/ref=sr_1_13?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1480095143&sr=1-13&keywords=neuerscheinungen+2016