Donnerstag, 18. Januar 2018

"Mafia Sisters - Love in the Dark" von Monica Bellini - Autorin

"Mafia Sisters - Love in the Dark"
von
Monica Bellini - Autorin
 Clarissa lebt als anerkannte Kunstexpertin in London, ihre Karriere steht an erster Stelle. Von ihrer Schönheit ahnt sie selbst wenig, und für die Liebe scheint ohnehin keine Zeit. Kaum jemand kennt ihr Geheimnis: Clarissa Corsini ist die Tochter eines Mafiabosses aus Sizilien, vor acht Jahren hat sie die Cosa Nostra hinter sich gelassen und ein neues Leben begonnen. Aber die dunkle Vergangenheit lässt sich nicht abstreifen wie ein verschlissener Rock. Clarissa wird seit Jahren auf Schritt und Tritt verfolgt, und als ihr Vater, Don Bartolo, stirbt, muss sie zurück nach Italien. In Palermo sieht sie ihre Schwester Candida wieder. Aber wo steckt Celeste, die jüngste der drei Schwestern? Die Ereignisse in Sizilien überschlagen sich, und nach einer Feier erlebt Clarissa eine leidenschaftliche Nacht mit Alessandro. Ein berauschender Liebhaber, der ungeahnte Gefühle wiedererweckt. Doch wer ist dieser Mann wirklich?
der Link zur Story <3 
https://www.amazon.de/Mafia-Sisters-Love-Monica-Bellini-ebook/dp/B078YBNCHP/ref=la_B00V935YTO_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1516267317&sr=1-1

Habt Ihr Lust auf einen prickelnden Textschnipsel aus der #Neuerscheinung vom Klarant Verlag ??
Ein Grund mehr, sich auf einen erotischen Leseabend zu freuen....

 Sein herber Geruch, die Stimme, der feste Griff, mit dem er mich an sich drückt ... Der Champagner prickelt auf meinen Lippen, erfüllt meinen Mund und rinnt durch meine Kehle wie Balsam. Es muss irgendeine erotische Substanz sein, die mich nicht mehr denken und nur noch reagieren lässt. Ich bin wie ein Boot bei Windstärke acht. Die Wellen sind hoch. Sehr hoch. Meine Schüchternheit, die Zurückhaltung, mit der ich allem Neuen gegenüberstehe, geht über Bord.
»Stell das weg und küss mich.« Bin ich das? Diese Stimme, so tief und drängend ... ich erkenne mich nicht wieder.
Ich weiß nicht, wo das Glas landet, höre nur einen dumpfen Laut, als es aus meinen Fingern gleitet und zu Boden fällt. Er reißt mich herum, legt seine Hände um meinen Kopf und ich spüre seinen warmen, nach Pfefferminze und Champagner duftenden Atem auf meinem Gesicht. Meine Augenlider flattern, als ob sie damit meinen Blick schärfen könnten. Aber da ist nichts als Dunkelheit um mich – und dieses unwahrscheinliche Prickeln, das mich mit dem Mann verbindet, den ich nicht sehen kann....[...]

Mittwoch, 17. Januar 2018

Autoren Interview mit Emily Frederiksson



Hallo meine Süße Emily, ich freue mich das du dir hier mutig meinen Fragen stellst!

Wie bist du zum schreiben gekommen?
• Ich liebe Geschichten und beobachte gerne Menschen. Wenn ich am Strand spazieren gehe oder in einem Café sitze, fallen mir die Ideen manchmal direkt vor die Füße 😉 Die Aussage "Die besten Geschichten schreibt das Leben" würde ich zu hundert Prozent unterschreiben. Außerdem habe ich ja auch einen Brotjob, in dem ich mit sehr vielen Menschen Kontakt habe. Was mir während der Arbeit so manchmal erzählt wird, reicht noch für viele weitere Bücher. Das ist Inspiration pur. All das konnte ich irgendwann nicht mehr in meinem Kopf behalten und habe es aufgeschrieben.

Wie lange schreibst du schon?

• Im Winter 2013 /14 habe ich angefangen, die Geschichte von Jonas und Sophie aufzuschreiben, nachdem ich im Job jemanden kennengelernt habe, der einen ähnlich schweren Unfall gehabt hat wie Jonas. Aber erst im Sommer 2015 habe ich mich dazu entschlossen, sie zu veröffentlichen.
(Toll, ich freue mich das du diesen Schritt getan hast, um uns mit deinen tollen Storys zu Begeistern)

Wolltest du schon immer für einen Verlag wie den Klarant Verlag schreiben?
• Für einen Verlag zu schreiben war gar nicht mein primäres Ziel. Ich wollte einfach nur meine Geschichten mit den Lesern teilen. Daher kam die Anfrage für mich auch sehr überraschend.

Deine Reihe spielt ja sehr meerlastig, bist du sehr Heimatverbunden?

• Auf jeden Fall. Ich liebe das Meer, den Strand, egal bei welchem Wetter. Wenn ich im Frühjahr / Sommer Urlaub habe, werde ich oft gefragt: Und, wohin verreisen Sie? Die Frage kann ich gar nicht verstehen 😉 Ich wohne doch an einem Ort, an dem andere Menschen ihren Urlaub verbringen. Aber: Ich esse ungern Fisch, auch kein Fischbrötchen beim Spaziergang auf der Deichpromenade.
(Eine wirklich tolle gemeinsamkeit von uns, ich liebe meine Heimat und das Meer auch, die Weite, der Geruch, aber ich liebe Fisch <3 )

Fällt dir das Schreiben mit den Meer Elementen leicht, sie so in deine Storys einzubauen?
• Ja. Beim "Seepferdchen" gab es eine Szene, die ich selbst erlebt habe. Den Sturm und das daraus resultierenden Ostseehochwasser gab es tatsächlich. Daher ist es leicht, solche Elemente zu übernehmen.

Lichterzauber ist ja das Finale der Reihe, wird dein nächstes Projekt auch so eine schöne romantische Story die in deiner Heimat spielt?
• Unbedingt. Es ist das was ich schreibe: regionale Liebesromane mit authentischen Zügen
(Super, ich freue mich wenn du deinem Stil treu bleibst, dann ich liebe ihn <3

Wie bist du auf deine Protagonisten gekommen, sind es Personen die dich selber in deinem Leben begleiten?
• Viele Charaktere begegnen einem im wahren Leben und bieten eine wunderbare Vorlage 😉

Welchen deiner Protagonisten magst du persönlich am liebsten?
• Bei dieser Frage mache ich von meinem Aussageverweigerungsrecht gebrauch "lol" Ich liebe sie alle. Es ist wie bei den eigenen Kindern – jeder ist auf seine Weise wundervoll.
(Ich bin auch von allen Begeistert, sie sind so Reale Charaktere, sympathisch und süß)

Ich bin ja Fan der ersten Cover, wie bist du auf so wundervolle Motive gekommen?
• In Zusammenarbeit mit der Cover-Designerin. Ich wollte Elemente auf dem Cover haben, die im Zusammenhang mit der Geschichte stehen. Bei "Cocktails" zum Beispiel findest man auf dem Cover den Strandkorb. Matti und Hannah sitzen in einem Strandkorb und reden, nachdem er sie im Club vor dem Übergriff gerettet hat. Eine Schlüsselszene sozusagen. Dazu das Cocktailglas in Verbindung mit dem Titel. Auf jedem Cover ist die Silhouette von Hamburg abgebildet und im Hintergrund Sand und Meer …
(Ich brauche sie eigentlich noch alle signiert in meinem Lesejunkie special Buchregal, sie sind soooooooo hübsch <3 )

Wirst du weiter für den Verlag schreiben oder gibt es auch noch SP Projekte in deinem Autorenköpfchen?
• Ich habe noch Projekte in Zusammenarbeit mit dem Klarant-Verlag geplant. Ideen für weitere Geschichten gibt es auf jeden Fall. Schauen wir mal, wohin alles führt 😉

Verlag oder ohne Verlag, wie schreibt es sich entspannter?
• Das kann ich ehrlich gesagt noch gar nicht sagen. Ich veröffentliche ja erst seit kurzem meine Bücher über den Verlag.

Was liebst du an deiner Heimat am meisten?
• Den Blick über das Wasser zu Horizont
Ich liebe es auch, und der Wind, und der Geruch, die Stille 
Lieblings-Farbe? - grün
Essen? - italienisch
Getränk? - Rhabarberschorle
Serie? - E.R. - Emergency Room
Buch? - Bücher von Catherine Bybee
Film? - Nothing Hill
Meer oder Berge? - was für eine Frage - Meer!!!
Pizza oder Pasta? - Pasta
Stadt oder Land? - Land
Hund oder Katze? - Hund
Taschenbuch oder eBook? - Taschenbuch
Bad Boy oder Normalo ? - Normalo

Welche Hobbys hast du außer schreiben? - Radfahren und Faulenzen
Schreibst du Vollzeit oder hast du noch einen Brotjob? - Brotjob
Sekt oder Selter? - Selter
Kaffee oder Tee? - Tee
Strand oder Wald? - noch so eine Frage "lach" Strand

Mit wem deiner Protagonisten hättest du am liebsten Silvester gefeiert? - Ich hätte mit allen eine riesige Sause gefeiert und um Mitternacht das Feuerwerk von der Seebrücke angeschaut 😀
Da wäre ich sofort dabei gewesen 


Danke, dass du mit mir dieses Interview geführt hast und ich würde mich wirklich freuen, wenn wir es bald mal schaffen, uns zu treffen!
Oh jaaaaaa....das würde ich mir auch mal wünschen 

Liebe Grüße
Emily und euer Lesejunkie

Hier habe ich noch für alle den Link zum grandiosen, fesselndem Finale der Reihe von
Emily

https://www.amazon.de/St%C3%BCrmische-Liebe-Lichterzauber-verlockende-Aussichten-ebook/dp/B078HZL6Z5/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516176447&sr=8-1&keywords=emily+frederiksson

Montag, 15. Januar 2018

Lesejunkie Buchtipp für Ostfriesland-Krimi Fans

❤❤❤ "Mordsschwestern" 
von 
ULRIKE BUSCH
- Kripo Greetsiel ermittelt - Band 4 -
Habt ihr Lust auf LESEN?  
Das ostfriesische Fischerdorf Greetsiel wird von einem makabren Mordfall erschüttert. Eine Frau wird getötet aufgefunden, mitten auf dem Friedhof und ausgerechnet am Grabstein der berühmten Familie Feddersen. Brisante Zusammenhänge kommen ans Licht. Die Tote war die Leiterin des Museums, in dem die wertvollen Kunstsammlungen des verstorbenen Ehepaars Feddersen bald ein Zuhause finden sollten. In Verdacht geraten die Erben, unter denen ein verbitterter Streit über die Kunstschätze herrscht. Schnell wird klar: Die drei Schwestern Urte, Dorit und Leni sind zu vielem bereit, um ihren Willen durchzusetzen… Die Kommissare Fenna Stern und Tammo Anders stehen vor einer heiklen Mission, denn sie haben es mit einer der einflussreichsten Familien Ostfrieslands zu tun. Doch zum Zaudern bleibt keine Zeit, plötzlich ist eine der Schwestern spurlos verschwunden und die Ereignisse nehmen einen unvorhersehbaren Verlauf…

Das Greetsieler Kommissaren-Duo Tammo Anders und Fenna Stern ist unschlagbar! Für Fans von #Ostfriesenkrimis ist Autorin Ulrike Busch eine absolute Pageturner-Serie gelungen.
Jeder Fall ist in sich abgeschlossen, die Bände können also unabhängig voneinander gelesen werden. Bücherjunkies mit einem Faible für Krimi-Spannung und Nordsee-Feeling ab auf das Schmökersofa!
THALIA:
Ebook http://bit.ly/2yNBLMk
Taschenbuch http://bit.ly/2xnxZry
Weltbild:
E-Book http://bit.ly/2gBJ5q4
Taschenbuch http://bit.ly/2gBJ5q4
In der „Kripo Greetsiel ermittelt“ - Reihe sind erschienen:
1. Tod am Deich http://amzn.to/2lrEp5I
2. Mordskuss http://amzn.to/2pjLV2I
3. Mordsleben http://amzn.to/2ugeym7
4. Neu: Mordsschwestern
Alle Ostfrieslandkrimis von Ulrike Busch können unabhängig voneinander gelesen werden.

Mordskuss.

Das beschauliche friesische Dorf Pilsum wird von einem brutalen Mord erschüttert. Neben dem Leuchtturm wird eine attraktive junge Frau gefunden, mit einem Gürtel bestialisch erdrosselt. Auf der Stirn der Toten prangt ein dunkelroter, sinnlich wirkender Kussmund. Was hat dieses Zeichen zu bedeuten? Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel nehmen die Ermittlungen auf. Das Mordopfer Silvia Lüders war Gast des Hotels Friesenliebe. In dem Haus treffen sich Partnersuchende aus Ostfriesland, doch anstatt Flirts und Liebe finden die Kommissare Eifersucht vor und Hass … Ist einer der Gäste der Friesenliebe der Täter? Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Die Kommissare ermitteln in alle Richtungen, als der Täter erneut zuschlägt...

Mit der ostfriesischen Ruhe ist es in Greetsiel vorbei: Die norddeutsche Schauspielerin Leonie Altinga kehrt in ihre Heimat zurück und eines Abends werden Schüsse auf sie abgegeben. Sie bleibt unverletzt, aber bald darauf werden mehrere Bürger des idyllischen Fischerdorfes zum Ziel weiterer perfider Anschläge. Bei allen beteiligten Personen finden sich Verbindungen zu Leonies Leben. Doch wer ist hier Opfer, wer ist Täter? Vor vielen Jahren hatte Leonie in Greetsiel ihre Tochter und ihren Mann verloren. Führt sie in Wahrheit einen brutalen Rachefeldzug, und die Schüsse auf sie waren nur inszeniert? Die Ermittler Tammo Anders und Fenna Stern stehen vor einem mysteriösen Fall, und das mörderische Spiel in Ostfriesland scheint kein Ende zu nehmen...

Tod am Deich

. 

Hauptkommissar Tammo Anders traut seinen Augen kaum. Durch Zufall entdeckt er eine Leiche, direkt am Deich in Greetsiel! Bei dem Toten handelt es sich um Folkert Petersen, einen der angesehensten Teehändler der Region. Einen Tag später taucht ausgerechnet Enno Duwe im Ort wieder auf. Er hatte sich als junger Mann in Greetsiel viele Feinde gemacht und war vor 25 Jahren verschwunden. Und seit jenem Tag ist auch Tina Petersen, die Tochter des Ermordeten, wie vom Erdboden verschluckt... Kann das alles ein Zufall sein, oder ist Enno in den Mord an Folkert Petersen verstrickt? Tammo Anders und seine Kollegin Fenna Stern ermitteln in alle Richtungen. Doch dem Kommissar fällt es schwer, objektiv zu bleiben, denn mit dem Hauptverdächtigen hat er noch eine bittere Rechnung offen...

Samstag, 13. Januar 2018

Stepbrother is watching you von Biggi Berchtold

Buchempfehlung und Rezi vom Lesejunkie 
Stepbrother is watching you 
Wenn das Mädchen, in das man sich verliebt hat, plötzlich zur Stiefschwester wird …
Der 24-jährige Sonnyboy David Sanders kann es nicht fassen, dass man ihm von heute auf morgen eine Stiefschwester vor die Nase setzt. Das erste Aufeinandertreffen zwischen den beiden ist reichlich unterkühlt, bis er sie wiedererkennt … Seine Stiefschwester ist ausgerechnet Jenna, sein Urlaubsflirt von damals. Während Jenna offenbar kein Problem damit hat, künftig mit ihrem Ex-Lover unter einem Dach zu leben, ficht David einen inneren Kampf mit sich aus – ständig zwischen brüderlichen und eindeutig weniger geschwisterlichen Gefühlen für sie schwankend. Auch Jennas aufrecht erhaltenes Desinteresse scheint irgendwann zu bröckeln. Doch bevor diese Liebe richtig entfachen kann, setzt jemand alles daran, dies zu verhindern.
Eine Sommerromanze, die abrupt endet … und über zwei Jahre später unerwartet neu entflammt.
hier der Link zur Story:
https://www.amazon.de/Stepbrother-watching-you-Biggi-Berchtold-ebook/dp/B077K8FBNZ/ref=la_B01BAOXQIM_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1515865092&sr=1-1

Meine Rezi:
Das Cover ist sehr Ansprechend und Hübsch gestaltet, es wirkt sehr Zeitlos, Romantisch und Liebevoll. Es hat eine Tolle Motiv und Farbgestaltung und auch der Titel passt sich Phantastisch ins Gesamtbild ein.
Der Klappentext ist sehr gut geschrieben, er zeigt mir was mich erwartet ohne zuviel zu verraten. Er ist sehr angenehm lesbar.
Die Story? Ist nicht ganz neu... ,aber mega schön umgesetzt.
Ich werde sie hier nicht spoilern, lest sie selber und lasst euch begeistern.
Der Schreibstil ist sehr toll, er ist flüssig und zeitgemäß. Er ist fesselnd und reißt mich beim lesen mit. Er lässt mich in die Story klettern, so das ich das Gefühl habe mitten dabei zu sein.Jung modern ohne Übertrieben zu wirken,ist es eine sehr gelungene Ausdrucksweise in der die Autorin sehr Lebhaft ihre Story schreibt.
Klasse finde ich es, aus der Sichtweise von David zu lesen, an seinen Gedanken und Gefühlen teilzuhaben. Super von der Autorin umgesetzt. Die Protagonisten sind sehr schön, sehr Bildlich, sehr Lebhaft und natürlich von der Autorin dargestellt, sehr tolle Persönlichkeiten die man in sein Herz schließt während man ihre Story liest.
Das Buch hat tolle Momente, man kann Lachen und man kramt nach seinen Taschentüchern. Es reißt mit, bewegt, berührt und zeigt ganzzzzzzz....viele Facetten der Emotionen.
Tolle Dialoge, tolle Situationen, mich begeister diese Story und auch wenn die Thematik nicht ganz neu ist, hat mich diese Variante echt beeindruckt, super Klasse geschrieben ist es eine eindeutige Lesejunkie Empfehlung. Und hey, ihr solltet unbedingt die Story rund um David und Jenna kennenlernen. Ihr werdet sie lieben !

Dienstag, 9. Januar 2018

Stürmische Liebe. Lichterzauber und verlockende Aussichten von Emily Frederiksson

Lesejunkie-Buchempfehlung und meine Rezi zu:
Stürmische Liebe. Lichterzauber und verlockende Aussichten
von
Emily Frederiksson (Autor)
onas, Matti, Chris & Oliver - die Hamburger Jungs haben die Liebe ihres Lebens gefunden. Oder etwa nicht? Die Vergangenheit prägt die Gegenwart und manche Dinge lassen sich niemals ändern. Chris hat viel zu lange geschwiegen und Lillys Pläne bringen ihn an seine Grenzen. Bei Oliver und Nele hingegen sorgen unausgesprochene Wünsche für reichlich Verwirrung. Und dann sind da ja noch die beiden Cousins Jonas und Matti, die gemeinsam mit ihren Frauen Sophie und Hannah versuchen, die richtige Balance zwischen Familie und Job zu finden. Inmitten eines atemberaubenden Winterwunderlands kommt es am verschneiten Ostseestrand zum explosiven Finale der "Stürmische Liebe" Reihe. Was passiert, wenn der Alltag die knisternde Stimmung zerstört und kleine Geheimnisse für Misstrauen sorgen?
In der „Stürmische Liebe“ - Reihe sind folgende Ostsee - Liebesromane erschienen:
1. Mousse au Chocolat & andere Katastrophen
2. Cocktails & allerlei prickelnde Momente
3. Losglück & wunderbare Irrtümer
4. Seepferdchen & überaus verrückte Zufälle
5. Lichterzauber & verlockende Aussichten
Alle Liebesromane von Emily Frederiksson können unabhängig voneinander gelesen werden.
Meine Rezi :
Das Cover ist sehr Hübsch gestaltet, ich bin ein Riesen Fan der Cover dieser Reihe von dieser Autorin. Sie wirken so Lebendig, so Ansprechend und passen immer ganz Wunderbar zu den Geschichten in diesem Cover.
Der Klappentext ist sehr gut geschrieben, er macht Neugierig und liest sich sehr Flüssig.
Die Story werde ich hier nicht spoilern, lest sie Bitte selber, es lohnt sich! Nur eins, wer diese Reihe kennt kann sich darauf freuen all seine alten Freunde wieder zu treffen.
Der Schreibstil ist super, er ist sehr Flüssig, sehr toll in der gesamten Ausdrucksweise. Er hat etwas, was den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.
Die Ausdrucksweise ist jung, modern und sehr authentisch zum Realen Leben. Er hat etwas sehr Liebevolles, man merkt beim lesen die Leidenschaft der Autorin für ihre Protagonisten.
Es macht einfach Spaß beim lesen.
Diese Story ist das Finale dieser Reihe und extrem spannend und Dramatisch. Es ist sehr fesselnd, stürmich wie der Wind an der Küste erleben die Protagonisten ihren Jahreswechsel.
Ich für meinen Teil habe mitgelebt und gehofft das alles so passiert wie ich es mir wünsche.
Die Autorin hat ihr Finale wieder sehr Lebendig geschrieben, sehr Bildlich erlebt man die Geschichte dieser tollen Paare mit. Die Umgebung in der die Story spielt wird super schön beschrieben dargestellt, so das man es im Kopfkino förmlich vor sich sieht. Die Protagonisten sind sehr beschrieben und erzählen ganz Lebhaft ihre Story.
Humorvoll, emotional, Bewegend und Lebendig reißt mich diese Story mit. Toll wirklich wieder unglaublich toll geschrieben.
Suuuuuper, eine absolute Leseempfehlung

"Save my Soulmate" von Julia Greta

Schnipsel-Alarm beim Lesejunkie 
Hey...Halloooooooo....meine süßen Leseratten 
Heute habe ich einen tollen Schnipsel aus der Story
"Save my Soulmate"
von
Julia Greta  für euch 
Eigentlich hatte Helena auf einen ruhigen Abend gehofft. Doch als Mike anruft und sie bittet in der Bar einzuspringen, kann sie nicht Nein sagen und so kommt es zu einer Begegnung, die sich in ihre Gedanken einnistet und sie nicht mehr loslässt.
Gedanken an Elijah. Den Mann, der ihr, trotz ihres Vorsatzes, sich nicht mehr zu verlieben und keinem zu vertrauen, in ihrem Kopf herumspukt.
Aber sie kann nicht leugnen, dass diese Trauer in seinen Augen, sie magisch anzieht und sie sich dafür verantwortlich fühlt, diese Trauer verschwinden zu lassen.
Doch Elijah's öffentliches Leben und sein Streben nach Perfektion, machen ihr es schwer, diese Trauer bekämpfen zu können. Und so beginnt ein wildes Auf und Ab der Gefühle.
"Schnipsel-Alarm  Schnipsel-Alarm  "
Sein Lachen mischt sich mit meinem. Seine Hände legen sich plötzlich an meine Hüfte, um mich mit einer Leichtigkeit in die Luft zu heben und langsam wieder niederzulassen. Und verdammt. Er hat diese Sache echt gut drauf, denn der Abstand zwischen unseren Körpern ist nicht vorhanden. Also lege ich meine Hände auf seine breiten Schultern und drücke mich ein wenig von ihm weg, um so meinen Komfortabstand zu bekommen. Ich kann jetzt schon nicht mehr klar denken, erst recht nicht, wenn mein Körper seinen auf der ganzen Länge berührt.
Das Knistern um uns herum würde sogar einen, im Tiefschlaf liegenden Bären wecken. Die dunklen Augen mit den riesigen Pupillen blicken nun auf mich herab und wieder kann ich nicht anders, als darin diese Traurigkeit zu entdecken. Auch wenn er jetzt nicht den Eindruck macht, als würde er Trübsal blasen, ist es dennoch darin versteckt. Der Drang, ihm einen Teil dieser Traurigkeit abzunehmen, wird von Sekunde zu Sekunde größer. Trotzdem kann ich nicht aufhören in diese Augen zu starren. Er scheint es zu bemerken und die Notbremse zu ziehen, als sein Blick zur Tür hinter uns wandert. Erst dann blickt er wieder in mein Gesicht und scheint sich über etwas köstlich zu amüsieren.

Montag, 8. Januar 2018

New Year Love - Nottingham Bad Boy von Jo Berger

Lesejunkie Buchempfehlung und meine Rezi zu:
New Year Love - Nottingham Bad Boy
von
Jo Berger
Der neue Roman von Bestseller Autorin Jo Berger!
Rob Forrester ist Hotelmagnat und Frauenheld. Für ihn gehören schöne Frauen genauso zum Leben wie exquisite Empfänge der High Society und wilde Promi-Partys. Die Frauen umschwärmen ihn wie die Motten das Licht.
Doch für Rob gibt es nur Begierde und Lust. Keine Gefühle, keine zweiten Dates.
Bis er auf die eigenwillige Sarah trifft, die sich alles andere als respektvoll ihm gegenüber verhält. Auf toughe Frauen mit vorlautem Mundwerk kann er getrost verzichten.
Für Sarah Miller bricht eine Welt zusammen. Erst wird sie Knall auf Fall verlassen und dann steht auch noch ihr Job auf der Kippe. Da kommt ihr ein aufgeblasener Wichtigtuer wie dieser Forrester gerade Recht. Ausgerechnet während ihres Kurzurlaubs in den schottischen Highlands begegnen sie sich wieder.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig, doch Sarah wehrt sich mit aller Kraft gegen den Sturm der Gefühle, den Rob in ihr auslöst.
Noch während sie hin- und hergerissen ist, macht sie eine folgenschwere Entdeckung, aus der es nur einen Ausweg gibt: Sie muss sofort abreisen! Und darf Rob Forrester nie wieder sehen.
Seitenanzahl der Printausgabe: 250

https://www.amazon.de/New-Year-Love-Nottingham-Bad-ebook/dp/B078SV2LFP/ref=la_B00BRSTMBW_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1515393786&sr=1-2

Meine Rezi:
Ein tolles, sehr ansprechendes Cover. Ein wundervolles Motiv und eine sehr schöne Farbgestaltung, auch der Titel passt sich ganz toll ins Gesamtbild ein.
Der Klappentext ist sehr gut geschrieben. Er macht neugierig auf die Story,ohne zuviel zu verraten. Er ist toll geschrieben.
Die Story werde ich hier nicht spoilern, lest sie doch bitte selber ! 
Die Thematik...Bad Boy und Frauenheld der keine zweite Dates will und verlassene junge Frau ist nicht neu, aber von der Autorin suuuuuper umgesetzt.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, er ist super Humorvoll und fesselnd. Tolle Ausdrucksweise, super Dialoge, sehr Lebendige Sequenzen.
Die Protagonisten sind super, bildlich in dieser Story dargestellt und erzählen sehr Lebhaft ihre Story.
Eine sehr gelungene Mischung aus Humorvoll zum Lachen und schmunzeln und prickelnd leichter Erotik, romantisch und Liebevoll mit einem Hauch Dramatik.
Die Autorin hat hier eine gelungene Mischung geschrieben die mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseld.
Toll wirklich toll geschrieben, vom Lesejunkie gelungene 5 Sterne