Dienstag, 25. Juli 2017

Blog-Tour zu "Liebe besiegt alles" von Nicola J. West

Herzlich Willkommen beim Lesejunkie!

Ich darf euch heute im Rahmen der Blog-Tour zur suuuuuper tollen neuen Stoary von
Nicola J. West ein bisschen was zu den tollen Pferden der Ranch erzählen 

Tennessee Walking Horse

Das Tennessee Walking Horse ist eine aus den USA, vor allem aus Tennessee, stammende Gangpferderasse, die heute hauptsächlich in ihrem ursprünglichen Zuchtgebiet, aber auch in Europa verbreitet ist. Als Gentlemen unter den Rassen bekannt, zeichnen sich die als Reit-,Western– und Showpferde eingesetzten Walker durch ein ausgesprochen freundliches und umgängliches Wesen aus.
Ihr charakteristisches Merkmal ist neben dem äußerst positiven Interieur die rassetypische und namensgebende Gangart Walk. Bei diesem beschleunigten Schritt wird in der Variante Flatwalk eine Geschwindigkeit von 8 bis 11 km/h sowie beim schnelleren Runnig Walk ein Tempo von etwa 12 bis 16 km/h erreicht. Die bequem zu reitende Gangart im Viertakt wird ausschließlich vom Tennessee Walking Horse beherrscht, ähnelt dem Tölt und zeichnet sich durch stark verlängerte Schritte aus. Nach wie vor bilden die Gangveranlagung und das Interieur die beiden wesentlichen Kriterien bei der seit rund 150 Jahren bestehenden Zucht.

Das Tennessee Walking Horse ist ein ausgesprochen unkompliziertes und freundliches Pferd, das sich durch ein sanftmütiges und menschenbezogenes Wesen auszeichnet. Völlig zurecht werden die Walker auch als Gentlemen unter den Pferderassenbezeichnet, da sie sich mit ihrem gutmütigen Charakter als idealer Reitpartner erweisen. Darüber hinaus gelten sie als sehr ausdauernd, neugierig und umgänglich und weisen Langlebigkeit sowie eine hohe Robustheit auf.
Als vielseitiges Reitpferd eignen sie sich für unterschiedliche Disziplinen und Einsatzbereiche und können selbst im Springreiten oder in der Dressur durchaus mithalten. In Deutschland sind sie vor allem als Freizeit– und Westernpferd sehr beliebt, zumal sie sich sehr bequem reiten lassen und auch Ausritte im freien Gelände problemlos absolviert werden.
Natürlich will ich euch auch erzählen um welche tolle Story es hier geht!

Liebe besiegt alles 

von Nicola J. West

»Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.«

Henny weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint ausweglos, bis ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Auf der Pferderanch lernt sie, sich endlich durchzusetzen, trifft echte Freunde und den charismatischen Myles Blackstone.
Myles weiß, wie zerbrechlich Kinderseelen sind. Daher gaukelt er seiner zwölfjährigen Tochter eine heile Welt vor, denn mit seiner Frau ist er schon lange nicht mehr so glücklich, wie er vorgibt zu sein. Bisher hat er nicht gewusst, was wahre Liebe bedeutet und wie schnell ein Herz schlagen kann - doch dann steht Henny vor ihm und Myles muss all seine Prinzipien überdenken.
Kehrt Henny nach drei dramatischen und zugleich wunderschönen Monaten nach Deutschland zurück? Oder entscheidet sie sich für das junge heranwachsende Pflänzchen namens LIEBE?

Einen Textschnipsel habe ich auch :
Mir wurde ganz flau im Magen, Kälte legte sich auf meine Züge und meine Knie fühlten sich an wie Gummi, gaben beinahe nach, als ich ausstieg. Da auch Sam gerade erst angekommen war und noch mit dem Handy am Ohr aus seinem Porsche Cayenne stieg, war Calvin zum Glück für einen Moment abgelenkt. Isabelle hingegen konnte eins und eins bald schneller zusammenzählen als ich selbst. Sie kam um den Jeep herum und drückte meinen Oberarm aufmunternd, hakte sich bei mir unter, als würden wir immer so spazieren.
»Ich bin eine so dämliche Kuh.« Meine Stimme klang wässrig und schrill. Mit den Spitzen von Daumen und Zeigefinger drückte ich meine Nasenwurzel zusammen, um Tränen der Wut zurückzudrängen. »Wieso habe ich erwartet, dass er alleine herkommt?«
»Ich glaube nicht, dass du es erwartet hast.« Isabelle lächelte aufmunternd. »Ich denke, du hast es dir nur einfach ganz fest gewünscht.« 
Kies knirschte unter unseren Füßen, als wir vorwärtsgingen. Lange Grashalme strichen über meine nackten Unterschenkel, kitzelten sachte. Am liebsten hätte ich sie alle einzeln ausgerissen.
»Und warum tu ich so was? Müsste ich es nach all den Jahren nicht besser wissen? Meine Wünsche haben noch nie Beachtung gefunden.« Ich schluckte meine Tränen und zog die Nase hoch. »Noch nie.« 
Tröstlich streichelte Isabelle meinen Arm herab. »Irgendwann wird alles Negative, was du erlebt hast, mit positiven Dingen aufgewertet. Die dunklen Wolken verschwinden und der Horizont wird lichter. Auf dich wartet die größte Liebe, größer noch, als du es dir jetzt vorstellen kannst.«
Konsterniert sah ich sie an. »Sag mal, hast du vielleicht einen Glückskeks-Spruch-Ratgeber gefrühstückt?«
»Nein, ich bin deine beste Freundin.«



Natürlich habe ich die Autorin gefragt,
Warum ausgerechnet die Rasse Tennessee Walker?

Die Tennessee Walker. Ja, wieso eigentlich genau diese Rasse? Ich bekam mein erstes eigenes Pony als ich acht Jahre alt war. Tobi war ein Arabermix, nicht besonders groß und fuchsfarben. Meistens ein ziemlicher Idiot, aber ich hab ihn geliebt und er blieb bis zu seinem Tod bei mir. Was erst vor vier Jahren war. Mit Tobi bin ich auch auf Turnieren gestartet und da ich damals nur Englisch geritten bin, waren es zumeist Dressurprüfungen. Er musste also diese lächerlichen Zöpfen geflochten bekommen und meine Mom war sehr dahinter her, dass er auch super ordentlich aussah. Tja, das lief anfangs auch ganz gut, bis ich mich mehr für die verschiedenen Pferderassen interessierte und mich in eine verliebte, die ich niemals bekommen konnte (damals zumindest nicht).



Tennessee Walker, die als Showpferde eingesetzt werden haben aber nun einmal diesen typischen Mähnenschnitt Und da kam dieses damals wohl so zehnjährige Mädchen auf die Idee und schnitt ihrem Pony das mal eben auch so. Vor einem Turnier. Mutti war begeistert

Tadaaaaaaaaaaa....... und hier habe ich natürlich auch ein suuuuuper Gewinnspiel für euch
Gewinnen könnt ihr 1x das Printbuch 'Liebe besiegt alles'
Kettchen, Schlüsselanhänger und Ohrringe zum Buch (3 Gewinne)
Lesezeichen von Liebe besiegt alles (1 Gewinn)
 und zu jedem der oberen Gewinne gibt es auch eines dazu

Um zu Gewinnen erzählt mir doch einfach mal welche Pferde-Rasse euch gefällt?
Also ich liebe Friesen  die sehen einfach nur einmalig schööööööööööön aus !
Also sammelt schnell euren Punkt und kommentiert Fleißig !
Freuen würde ich mich natürlich auch wenn ihr mir erzählen würdet wie euch mein Beitrag gefallen hat!
Viel Spaß und viel Glück ihr Süßen 
euer Lesejunkie
Und hier habe ich für euch alle Stationen der Tour im Überblick 


Kommentare:

  1. Guten Morgen 😊

    Toll toll toll! Richtig schöner Beitrag!

    Ja Friesen sind wirklich wunderschön. Doch meine Lieblinge sind die Haflinger.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki 😊

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    mir gefallen eig. alle Pferderassen aber angetan haben es mir die edlen Shire-Horses <3 Als ich das erste mal auf so ein Tier saß, war es aller Glück der Welt
    Liebe Grüße,
    Maike Rieck

    AntwortenLöschen
  3. Hey.
    Wirklich toller Beitrag, Danke dafür.
    Ich habe keine Lieblings Pferferasse ich mag pferd zwar hab mich aber nie intensiver mit ihnen beschäftigt. Könnte sich aber dank Nicolas Bücher vielleicht ändern😉
    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Mein Favorit sind auch die Haflinger, ich mag Pferde aber allgemein sehr gerne.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    bin eigentlich nicht so der Pferdefan, weil mir die Größe schon etwas angst und bange macht. Aber ich habe viel über Pferde, Rassen usw. hier heute lernen dürfen.

    Danke dafür. Und deshalb wahrscheinlich Haflinger.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  6. Hallo

    Danke für deinen Beitrag. Ich bin kein Pferdefan ubd Gabe da auch keine Ahnung von. Aber ich finde Shetlandpony's total niedlich. Meine Cousine hat drei davon, total knuffig.
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne ehrlich gesagt die Pferderassen gar nicht so genau und finde Pferde allgemein sehr schön. Besonders kleine Fohlen haben es mir angetan.

    AntwortenLöschen